Der Garten unsere Pension - Pension & Ferienwohnung SchmidtDas Lichterfest in Pottenstein ist eines der schönsten seiner Art ..Die Kirschblüte in der Fränkischen Schweiz ist ein Anziehungspunkt für Jeden ..Gastlichkeit genießen - am besten mit einem ausgezeichneten Bier aus der Fränkischen Schweiz ..Der Schöngrundsee in Pottenstein - Pension & Ferienwohnung SchmidtDie Ortseinfahrt nach Pottenstein - einfach wunderschön ..

Kirchenbirkig & Pottenstein

Kirchenbirkig – staatlich anerkannter Luftkurort

Kirchenbirkig hat etwa 450 Einwohner, war früher selbständige Gemeinde und gehört seit 1972 zur Großgemeinde Pottenstein. Es liegt etwa 3 km südlich von Pottenstein auf der Hochfläche im Städtedreieck Nürnberg-Bamberg-Bayreuth. Der Ortsname leitet sich ab von einer „Kirche im Birkenwald“ und weist auf das frühe Vorhandensein eines Gotteshauses hin und wurde im Jahr 930 erstmals urkundlich erwähnt.

Die Geschichte von Kirchenbirkig:

930: Otto von Wichsenstein erhält in Kirchenbirkig den Zehnt vom Bistum Würzburg als Lehen.

Mai 1738: In Kirchenbirkig und Weidenloh herscht eine ansteckende Seuche.

1683: Seit 1683 hat Kirchenbirkig durchgehend eigene Schule, es ist einer der ältesten Schulorte von Bayern.

1737: Das Schulhaus brennt völlig nieder.

1739: Ein Großteil von Kirchenbirkig fällt einem Großbrand zum Opfer.

1881: Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Kirchenbirkig mit den Orten Trägweis und Weidenloh

1936-1937: Die Pfarrkirche Kirchenbirkig erhält einen großen Anbau.

Weit über die Grenzen Kirchenbirkigs hinaus bekannt sind unsere traditionellen Feste wie das Johannisfeuer am 24. Juni und das Erntedankfest am ersten Sonntag im Oktober, die sich großer Beliebtheit erfreuen, sowie die Durchführung von Wanderwochen und geführten Wanderungen.

Der Ort besitzt drei Gasthäuser, eine Bäckerei mit Lebensmittelladen, einen Metallbaubetrieb und einen Friseursalon.

Sie haben von Kirchenbirkig aus, viele Freizeit- und Erlebnisangebote. Zu empfehlen ist zum Beispiel der romantisch gelegene, auf den Wanderweg in 15 Minuten erreichbare, Landschaftsgarten Klumpertal mit seinen gepflegten Forellenweihern.

Desweiteren ist zu empfehlen die nur 15 Minuten entfernte Erlebnismeile Pottenstein, mit der Sommerrodel- und Bobbahn, Schöngrundsee, Felsenschwimmbad und Teufelshöhle.
Den Golfplatz und Kletterwald erreichen Sie in ca. 10 Minuten.